Sonntag, 10. Juni 2018

Applaus, Applaus! Deutsche Bundesregierung rettet Todeskandidaten!

Merkel & Komplizen haben es geschafft: Sie befreiten einen Kindermörder der unter den unmenschlichen Haftbedingungen in einem irakischen Folterknast unsäglich litt und sogar ein halbes Kilo abgenommen hat!  
Nun wurde er nach einem flotten und diskreten Geldtransfer in Windeseile in ein behagliches, komfortables deutsches Kur-Gefängnis überstellt um sich dort von den Strapazen seiner zweiten "Flucht" zu erholen. In spätestens 15 Jahren wird er aber eine kleine, nette Wohnung auf Staatskosten beziehen, um das schwere Haft-Trauma zu überwinden.  
Dann, im besten Mannesalter, wird er endlich mit der Produktion putziger Glaubens- Kämpfer beginnen dürfen. Natürlich mit der freiwilligen Hilfe williger und unterwürfiger Frauen. Oder kleiner Mädchen..... 
Gratuliere abschließend der Regierung dass ein "mutmasslichen" Kindermörder und "vermutlich" perverser Vergewaltiger aus einer Todeszelle, wo der Arme in einen Eimer sch.....n musste, befreit wurde. Die deutsche Bevölkerung wird sich darüber sehr freuen....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...