Dienstag, 21. November 2017

Für das tägliche Kotzen sorgen manche Medien, Politik und eine Kuschel-Justiz!

Vier "religiöse Sittenwächter" orientalischer "Kulturen", die im Juni einer Oben-Ohne badenden Frau im Beisein ihres Mannes mit Vergewaltigung drohten, werden nur einvernommen!
Keine U-Haft, keine Abschiebung sondern weiter Gelder vom verhassten, weil ungläubigen Steuerzahler! Hier die Stellungnahme vom 
Sprecher der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt

...Die Beschuldigten würden einvernommen, Festnahmen seien vorerst aber nicht erfolgt. Ausgeforscht worden seien jene Männer, deren Fotos veröffentlicht worden waren, so Habitzl. Ganze Story  Quelle:KRONE.at
Noch ein "Schmankerl" der bösen Art:
Besonders brutale Gewalttat gegen eine 8-jährige am Freitagmittag in Innsbruck: Das kleine Mädchen befand sich gerade auf dem Heimweg von der Schule in Innsbruck. Da kam ein Südländer, trat ihr in den Bauch. Das Mädchen wurde unbestimmten Grades verletzt. Ganze Story. Quelle: 
Wochenblick.at

Noch eine "kleine, wütend und traurig stimmende Draufgabe" aus dem "humanitären Vorzeige-Land" Schweden:
Es geriet erst vor kurzer Zeit an die Öffentlichkeit: Die 30-jährige Schwedin, Angelica Wiktor aus Vittaryd, beging im März diesen Jahres Selbstmord. Sie wurde im Sommer 2016 in ihrer Wohnung von einem mutmaßlichen syrischen Flüchtling, der in ihrer Nachbarschaft wohnte, vergewaltigt. Ganze Story Quelle: Wochenblick.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...