Montag, 2. März 2015

legalisieren statt Jugendliche kriminalisieren!

stammt von keiner politischen Partei, ist nämlich ein literarischer "Eigenanbau" von "Radio Schwachsinn" ;-) (Der Header fiel mir ein, als ich folgenden Artikel auf "N24.de" gelesen habe:

Juristen, Suchtexperten, Mediziner sagen übereinstimmend: Der Eigengebrauch von Cannabis sollte nicht bestraft werden. Mehrere Gründe sprechen eindeutig für eine Legalisierung.
Breiter Konsens für die Liberalisierung von Cannabis: Experten aus verschiedenen Fachgebieten haben bei einer Tagung in Frankfurt eine Entkriminalisierung des Konsums gefordert. Weltweit zeige sich die Erfolglosigkeit der strafrechtlichen Bekämpfung von Drogennachfrage und -angebot, betonte der sogenannte Schildower Kreis in einer Resolution....ganzer Artikel zum weiterlesen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...