Montag, 5. Februar 2018

Meine politisch.-religiöse "Orientierung"....

Ich muss es noch einmal und immer wieder erklären: Ich stimme mit vielen linken Positionen überein: Wie die Freigabe weicher Drogen. Ich habe schon oft erklärt WARUM: In erster Linie dieses Terrain keinen kriminellen Dealern überlassen, die Jugendliche und labile Menschen auch zu harten Drogen verleiten, um sie abhängig zu machen.
Ich habe auch kein Problem mit Homosexuellen, bin aber gegen die Gleichstellung mit heterosexuellen Paaren. Bei der Adoptionen von Kindern teilt sich meine Meinung, aber doch lieber ein Kind in relativ guten Händen als in einem Heim.
Ich bin Atheist und passe damit nicht in ein konservatives Schema. Außerdem hege ich viel Sympathie für Israel und bewundere dieses kleine Land und seine Menschen! So nebenbei: ich besuchte schon Mauthausen, Dachau und Auschwitz-Birkenau.
Auch das soll hier gesagt werden: Auf diesem Blog wird man Werbung für rechte Parteien vergeblich suchen. Ich kaufe mir auch schon seit fast 20 Jahren (von denen ich 12 Jahre ich Spanien verbrachte) keine Magazine oder Zeitungen mehr. Seit vielen Jahren schaue ich sehr selten Fernsehen, besonders keine politischen Talk-Shows und Diskussionen, weil ich in meinem Alter nicht indoktriniert und von staatlich subventionierten Medien geleitet werden will. Auch nicht von geförderten Staatskünstlern!
Ich finde ganz einfach: Wer die Scharia bevorzugt, provokant bewirbt und nur Forderungen stellt, hält sich nicht an unsere Gesetze und hasst unsere Kultur und andre Religionen. Da bin ich voll konform mit rechten Parteien! Es ist ein Akt der Notwehr! Ich kenne das Leben von der schmutzigen Seite, die "Publizistik-Soziologie- Philosophie- Pädagogik- Psychologie-Kunst-Politik- "Experten" maximal aus Büchern kennen!
Das wollte ich wieder mal kundtun und wieder einmal betonen: Ich bin kein Nazi und hege trotzdem Sympathien für AfD und FPÖ. 

PS: Wenn mir das wer noch vor 10 Jahren und früher zugemutet hätte, wäre nie mein Freund geworden... 
Deshalb: Sagen Sie niemals Nazi zu mir!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...