Sonntag, 21. Januar 2018

"Deutsche" zum Tode durch den Strang verurteilt...

Ein Strafgericht in der irakischen Hauptstadt Bagdad hat die Todesstrafe gegen eine Deutsche verhängt. Die Deutsche mit marokkanischen Wurzeln sei zum Tod durch Erhängen verurteilt worden, weil sie sich der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) angeschlossen habe, urteilte das für Terrorismus zuständige Strafgericht in Bagdad. Dies teilte Richter Abdel Settar Bairakdar mit...... Quelle: n-tv.de

Da werden sich Merkel und Komplizinnen aber wieder einsetzen damit die junge Frau endlich bei Meischberger & Co. als Gast empfangen werden kann. Natürlich verschleiert
PS: Mit ein paar hunderttausend Euro ist in solchen Ländern doch alles möglich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...