Dienstag, 24. Juni 2014

Keine "Dreifaltigkeit": Der Papst, die Mafia und Hitler….

Sizilien: Papst exkommuniziert Mafia-Bosse

Papst Franziskus geht auf Konfrontations-Kurs mit der organisierten Kriminalität. Er hat die Mafia-Bosse Siziliens exkommuniziert. Er droht ihnen mit der Hölle, falls sie sich ablassen sollten von ihren Verbrechen….weiterlesen auf Deutsche Wirtschaftsnachrichten.de
Haben die "Ober-Pfaffen" eigentlich bei Hitler & Kumpane die Exkommunizierung vergessen, verschlafen oder versäumt? Vielleicht, und das kann man doch beim damaligen Stress und gebotener Eile auch verstehen: Wie beim ausstellen und fälschen von zahlreichen Reisepässen und Papieren für Nazi-VIPS nach 1945 und deren Unterbringung auf Schiffen nach Südamerika. Da kann man leicht was “verschwitzen”…
PS: Für mich kaum zu glauben dass man skrupellose Mörder mit "Exkommunizierung" wirklich schrecken kann. Ob uniformierte Massenmörder oder "einfache" Mafiosos….

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...