Samstag, 27. August 2016

Gedanken zu Aisha Merkel, Brudi Gabriel und Hatschi Bratschi Häupl....

Wenn Europa eines Tages ein Kalifat sein wird, -ist eigentlich nur eine Frage der Zeit- wird kaum ein Platz, Straße oder eine Moschee nach der Mitbegründerin des "Vereinten europäischen Kalifats", Aisha Merkel benannt werden, da sie ja eine Frau ist. Pech gehabt Aisha, obwohl Sie doch das Lieblingsspielzeug von Erdowahn sind......
Aber ein Ali Faymann, Mohammed Juncker, Mehmet Gabriel etc. haben gute Chancen auf eine "Würdigung". Ebenso Brudi Gabriel, Erdogan "WauWau" etc. Wie auch Herr Häupl! Der sucht bereits nach einem passenden, arabisierten Vornamen. 
Sein neuer Berater für Harems-Angelegenheit und "unfair Trade-Sklavinnen-Handel", eine ehemalige, leider sehr geschrumpfte "Rotlichtgröße", rät ihm zu dem bekannten und besonders bei Kinder beliebten Namen "Hatschi Bratschi". Noch-Michael steigt auch schon schön langsam vom guten Wein auf starken türkischen Kaffee und Tee um.
Vorher muss aber noch an allen Schwänzchen 
ein bisserl geschnippelt werden......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!