Mittwoch, 13. Mai 2015

Da werden sich Gott, sein Sohn und auch Mohammed besonders freuen....

Da lese ich u.a. folgendes auf "deutsch-türkische-nachrichten.de":
Ein zehnjähriges Mädchen wird in Paraguay - wohl von seinem Stiefvater - vergewaltigt und ist im fünften Monat schwanger. Das katholische Land verbietet einen Abbruch der Schwangerschaft. Und demnächst kommt der Papst zu Besuch....
....Ein Schwangerschaftsabbruch ist in dem katholischen Land nur bis zur 20. Schwangerschaftswoche erlaubt und auch nur, wenn das Leben der Mutter in Gefahr ist – Vergewaltigung ist kein Abtreibungsgrund....
und der Papst kommt ja auch bald zu Besuch!
Übrigens, auch ein gewisser "Kalif Erdowahn" aus "Turkiswahn" beschreitet diesen Pfad der Missachtung von Frauenrechten und ist einmal mit der kath. Kirche einer Meinung "in Sachen hausgemachter Ideologien":
"Abtreibung ist Mord": Erdogan will Gesetz verschärfen
Der türkische Ministerpräsident will eine Abtreibung nach der vierten Schwangerschaftswoche verbieten. Nach Vergewaltigungen müsse das Kind ausgetragen werden. Tausende Frauen protestieren gegen das Vorhaben....vollständiger Artikel auf "diepresse.com"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...