Donnerstag, 26. Dezember 2019

Promis, Millionäre und Stars leben einfach länger....

Heute las ich, wieder einmal, welche Lebensmittel, auch Obst und Gemüse, Gifte enthalten und die man nicht konsumieren sollte. Bei manchen Produkten sollte man lieber auf Bio-Produkte umsteigen.
Ein "guter Rat", den sich aber viele Leute auf oder innerhalb der Armutsgrenze einfach nicht leisten können. 
Wie auch Kranke aus der Unterschicht, die sich keine private Zusatzversicherung leisten können und oft Monatelang auf einen Termin warten müssen....
"Ausgleichend" (für Statistiken) werden dafür viele Millionäre, Stars, Prominente etc. sehr alt. 
Sie kauften halt in keinem Supermarkt billiges Fleisch oder Sonder- Angebote ein und vermieden auch einfache Wirtshäuser, Imbisstuben oder Kantinen mit billigen Menüs. Für was gibt es Hauben-Lokale und fünf Sterne Hotels?
Über "gesundes Wohnen", stressfreien und komfortablen Flugreisen in der Business- Class will ich hier gar nicht nachdenken, liebe sehr alt verstorbene Promis.
#Lebensmittel, #Armutsgrenze, #Stars, #Millionäre, #Supermarkt #Unterschicht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...