Mittwoch, 7. Februar 2018

Liebe Vergewaltiger und perverse Sadisten! Hier ein empfehlenswerter Tipp!

Da lese ich: Lust durch Sauerstoffmangel ist die häufigste Ursache für autoerotische Todesfälle. 
Das wäre doch was für euch! Sogar der amerikanische Serien-Star und bekannte Schauspieler David Carradine huldigte dieser sexuell aufregenden Lust.  
SEXperten gehen bei bei seinem Tod in einem Hotel in Bangkok von einem Unfall während eines autoerotischen Erstickungsspielchens aus. 
Wäre doch geil mal auf was neues umzusteigen, liebe Perverslinge und narzisstische Psychopathen? Quält euch doch mal selbst! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...