Freitag, 23. Februar 2018

Die Mehrheit der Deutschen ist gegen ein...

Verschleierungsverbot. Das suggerierte gestern irgend ein deutscher Nachrichten-Sender als die Reporterin drei deutsche Frauen "interviewte". Zwei der drei, davon zwei junge Damen, störte das gar nicht. Eine meinte "sie trage ja auch eine Wollmütze und wenn sie den Schal vor ihren Mund schlingt, sei sie ja auch "verschleiert"....
Die junge Frau "vergaß" leider zu erwähnen dass sie kein Mann mit Fusselbart dazu zwingt, sich derart zu "verschleiern" um damit ein ideologisches Zeichen zu setzen. Nur die "alte Frau" (Da wurde doch keine Auswahl durch natürlich neutrale RedakteurInnen getroffen? So etwas tun doch Zwangsgebühren-Empfänger nicht!) sprach sich für ein Verbot aus...
Fazit: Das "Match" ging mit 2:1 aus und sprach sich FÜR eine liberale, bunte, multikulturelle und besonders frauenfreundliche Vollverschleierung aus....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...