Sonntag, 22. Juni 2014

Er lässt sich nicht die Hand führen….

Nämlich der Herr EU-Abgeordnete der Schwarzen, Othmar Karas. Zwar bat er um die Hände, die für ihn ein Kreuz am Wahlzettel machten, doch ansonsten kann man in eigentlich am A….. und was er macht und mit wem er redet, sei schließlich seine Sache. Auch so könnte man den Ausspruch des Brüsseler Spitzenverdieners deuten….
Der "unautorisierte Amtsleiter" las den Artikel nicht, ihm genügte der Header..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...