Montag, 20. Oktober 2014

Sie "sehen" einen Skandal, der gar keiner ist, sondern das...

gute Recht von drei verurteilten Ex-Polizisten ist: Sie wollen eine Wiederaufnahme eines Verfahrens! Das "politisch korrekte" Amnesty Österreich, sieht das als Skandal, aber sehr viele "politisch unkorrekte" Menschen sehen das einfach anders:
Wegen Folter sind vier Polizisten verurteilt worden, nachdem sie Bakary J. vor acht Jahren in einer Wiener Lagerhalle misshandelt haben. Nun wollen drei von ihnen das Verfahren neu aufrollen. Für Amnesty Österreich ist das ein Skandal….weiterlesen
Manche sehen es auch als Skandal, dass ein wegen Kokainhandel Verurteilter nach einer von ihm nicht gerade auf feine und ruhige Art verhinderten Abschiebung, noch immer in Österreich ist und Steuergelder abkassiert…. 
Ich habe noch von keinem Verbrechensopfer mit echten Dauerschäden, oder gepeinigten Vergewaltigungsopfern gelesen, die in Österreich eine ähnlich hohe Abfindung oder Schmerzensgeld zugesprochen bekamen. Auch nicht die Angehörigen von Mordopfern! 
Dabei meine ich Täter, die Asylwerber oder Flüchtlinge waren. Auch da wäre eigentlich die Republik Österreich bzw. ihre ausführenden Organe und Politiker verantwortlich, weil viele der Asylwerber nicht nach dem Dublin III-Abkommen behandelt wurden und unrechtmässig in Österreich Asyl oder Bleiberecht bekamen.  
Wie kriminelle Tschetschenen oder verurteilte "Flüchtlinge" aus dem ehemaligen Jugoslawien, wo keine Kriege mehr wüten oder Diktaturen herrschen
Sind das keine Skandale, abgesehen von der zu erwartenden (wahrscheinlich ablehnenden) Entscheidung des Oberlandesgerichts Wien zu dem Wiederaufnahme-Antrag der drei verurteilten Ex-Polizisten….? 

1 Kommentar:

  1. Ich finde den Umstand, dass der bedauernswerte Herr J. ganze 8 (in Worten: ACHT) Jahre nach dem Ereignis nun draufkommt, dass man die Täter noch weiter auspressen kann.
    Und das gibt mir schon einigermaßen zu denken, dass hier im Hintergrund anscheinend Berater aus der "Asyl-Industrie" werkeln, die ihm das einflüstern….

    AntwortenLöschen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!