Freitag, 24. April 2015

Er würde so gerne Jesus interviewen....

Diesen doch etwas seltsamen Wunsch sprach "Mister Sportstudio" (ZDF) Kürten anlässlich seines 80. Geburtstages auf "BILD.de" offen aus. 
Vielleicht bekommt er auch noch so nebenbei einen Interview-Termin bei dem gemeinen Judas, der es vielleicht schon von der Hölle ins Fegefeuer geschafft hat? Wäre doch wirklich interessant zu erfahren, ob dieser "Ex-Apostel" seinen Sektenboss wirklich nur wegen dem schnöden Mammon oder vielleicht doch aus Eifersucht verraten hat? War da vielleicht ein sündiger, erotischer Engel (oder gar ein antikes Double von Herrn Wurst?) die Ursache seines Verrats? Ein "Männchen", Weibchen oder gar ein Conchita? (Damals sahen übrigens viele Männer so aus: Ohne Hosen,  lange Haare und Bart. Man gehe nur in Kirchen und bestaune "Heiligenbilder)
Vielleicht erfahren wir dann Dank Herrn Kürten auch, ob Judas sein Idol vor der Verhaftung vielleicht lieber auf den Mund statt auf die Wange geküsst hätte...
Die Zeuginnen seiner Auferstehung wären doch auch ein Interview wert, oder nicht, Mister Sportstudio?
Interessant wäre auch eine Talk-Show mit dem "Rivalen" von Jesus, mit Mohammed und seine Ansicht zu vollzogenen Ehen mit "Kindfrauen"....  
Oder Interviews mit einigen der 72 Jungfrauen eines Märtyrers würden die Auflagen von BILD enorm steigern.  
Wäre doch interessant zu erfahren, ob die (auch im Paradies verschleierten?) Mädels zu einer Art von Casting müssen, bevor sie auserwählt werden? 
Anschließend schlage ich eine interessante Story vor, wenn eine der ehemaligen Jungfrauen Anekdoten über die letzten tausend Jahre in einem paradiesischen Harem erzählen würde. Vielleicht auch das Thema "Sex nach tausend Jahren" behandeln, und wie es für die nächste Ewigkeit wohl mit der Lust aussieht und ob letztendlich nicht auf siebenhundertzwanzig Jungfrauen aufgestockt werden soll....
Herr Kürten, wir gebildeten BILD-Leser bitten Sie: Sie sollten sich nach Ihren Tod über ein "Medium" bemerkbar machen und uns ihre "Nachtod-Erfahrungen" bekanntgeben. Vielleicht auch, ob Jesus noch immer wie ein Hippie auftritt und ob er vielleicht als Magier die Welt noch einmal besuchte. Vielleicht als Harry Houdini oder David Copperfield? BILD wird sicher darüber exklusiv berichten und uns allen zu einem wahren BILD über "Jesus und seine Hawara" verhelfen... 

Herr Kürten, noch ein Tipp: In diversen psychiatrischen Anstalten sind genug Menschen untergebracht, die sogar schon mit Jesus gesprochen haben....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!