Donnerstag, 29. Januar 2015

Ob sie die die 2 Millionen-Hürde "schaffen"?

Der Countdown läuft: Wenige Stunden vor dem Akademikerball samt angekündigter Gewaltexzesse durch linke Gruppierungen liegen in der Wiener Innenstadt die Nerven blank. Vor allem die vielen Gewerbetreibenden haben die chaotischen Szenen aus dem Vorjahr noch allzu gut im Gedächtnis: zerstörte Schaufenster, eingetretene Türen, gestohlene Waren. Der Schaden betrug fast eine Million Euro.....
kann man auf KRONE.at nachlesen. Ob sie wohl diese hohe "Hürde" schaffen? Sollte es ihnen tatsächlich gelingen, dann ein "Danke" an die deutschen Helfershelfer" und Experten im "Abfackeln" und "Randalieren"... 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...