Samstag, 29. November 2014

"Neusprech": "Journalist-Papst" Henryk M. Broder meint.....

Henryk M. Broder spielt wieder einmal virtuos auf der Tastatur seines PC`s auf. Da lese ich auch WELT.de folgendes über "Neusprech" und Regelung der politisch-korrekten, deutschen Sprache in Wort und Schrift:
Vorsicht beim schönen deutschen Wort "Dschihad"! 
Einheimische und Mehrheimische: Das Bündnis "Neue deutsche Medienmacher" empfiehlt alten deutschen Journalisten, sensibler mit Migrationsbegriffen umzugehen und Salafiten von Salafisten zu trennen....ganzer Artikel




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!