Freitag, 27. Juni 2014

Staatlich sanktionierte Blutsauger….

und der Staat saugt ordentlich mit! Offiziell natürlich nur via Steuern, denn das "unautorisierte Amt" glaubt nicht in geringsten dass da Schmiergelder an und von Lobbyisten hin und her geflossen, und dabei ganz absichtlich versickert sind! Ich betone: Nie und nimmer glaube ich das!
Hier ist der seriöse Deal auf seriöser Seite (Auszug) von "diepresse.com" nachzulesen:
Wien. Eineinhalb Jahre dauerte die Nervenprobe. So lange ist es her, dass in Österreich drei neue Casino-Lizenzen ausgeschrieben wurden. Doch jetzt ist es fix - und am Freitag wird es offiziell: Die drei Lizenzen werden nicht an den Platzhirsch Casinos Austria gehen. Sondern an den Novomatic-Konzern, der zwei Lizenzen (eine in Wien, eine in Niederösterreich) bekommt. Die dritte Lizenz geht an die Schweizer Stadtcasinos Baden und die deutsche Gauselmann-Gruppe, die im Wiener Palais Schwarzenberg investieren wollen. Die entsprechenden Bescheide werden noch am Freitag zugestellt…..
Mir als "Amtsleiter ohne Autorität" gefallen solche seriösen Geschäfte richtig! Hier einige Artikel aus dem Archiv zum "Millionäre in Not-Verein" "Novomatic":

über "soziale Leichen gehender" Konzern verdoppelt Gewinne!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...