Freitag, 23. Mai 2014

Alltag in Berliner Bezirken….

aber auch in einigen "Grätzeln" Wiens. Da hört man von vielen "sehr fruchtbaren" Jungs, gerne folgendes:
Es ist ein einziges Dokument der Schande! Im Sekundentakt fallen Worte wie „Drecksbullen“, „Nazis“, „Hurensöhne“, „Schweine seid ihr!“, „Missgeburten“. „Typisch Demokratie, möge Allah sie vernichten!“ 
….Jetzt ist ein Schock-Video im Internet aufgetaucht, das zeigt, was Berliner Polizisten im Einsatz ertragen müssen! Quelle: BILD.de
Wie schon oft erwähnt, wir Österreicher brauchen gar nicht nach Deutschland schauen, wenn Wien so nahe ist. Hier wird immer gegen die relativ wenigen Rechtsextremen, also "echte" Nazis demonstriert und als "Nazi" wird jeder tituliert, der gegen die muslimische Massenzuwanderung, sozialen Ausgaben für Armutsflüchtlinge, steigende Ausländerkriminalität ist, und die ausufernde "Migkratur" der EU kritisiert. Dabei sind es sehr viele ehemalige, aber wütende Sozialdemokraten die es wagen, nur aus Protest "pro FPÖ" oder rechtslastig zu sein. 
Eine fast schon verbotene Schlagzeile aus dem Jahre 2010, die heute fast peinlichst vermieden werden, da sämtliche Medien heute am Subventions-Tropf der regierenden Parteien hängen:

Juden in Holland fürchten um ihr Leben

Den Haag. Muslimische Jugendliche bedrohen Juden in den Niederlanden. In Amsterdam trauen sich Gläubige nicht mehr in die Synagoge. Ex-EU-Kommissar Bolkestein rät orthodoxen Juden sogar auszuwandern…..Bericht: derwesten.de


Auf "facebook" (Humanist News) ist heute u.a. folgendes über einen Artikel von "focus.de" zu lesen:

Deutschland im Jahr 2014: wer zu Karfreitag tanzt, feiert und Spaß hat wird bestraft.
Wer Hass predigt, Steinigungen verherrlicht und die Todesstrafe für Apostaten fordert, der kommt schnell wieder frei….
...und als "Dessert" ein Video, das etwas Erschreckendes dokumentieren soll (oder tut?) was eigentlich nur eine Frage der (im Film angegebenen) Zeit ist, bis es in Europa bittere Realität wird...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!