Montag, 2. September 2013

Das soll ein "Lebenswerk" sein?

Da fährt einer mit luftverpestenden und aufgemotzten "Schlitten" schneller als andere, (Dank guter Reifenhersteller, Techniker, Mechaniker und Ingenieure) wird dadurch Multi-Millionär und so nebenbei auch siebenfacher "Weltmeister in der Disziplin "einfach im Kreis fahren". 
Weil nun ein noch rüchsichtsloserer Rennfahrer daherkommt und vielleicht achtfacher Weltmeister wird, fürchtet der andere "Kreisfahrer" laut "Yahoo.de" scheinbar um sein "Lebenswerk", das die Welt für uns alle so richtig schöner, "lebenswerter" und "gesünder" gestaltete und so nebenbei vielen Nachahmern dieses "Sports", also "Mini- Schumis", das Leben kostete. 
Aber auch vielen unschuldigen Verkehrsteilnehmern, die den "Rennfahrern" auf der  "Rennstrecke" Landstraße oder Autobahn einfach "im Weg standen"....
Das waren meine Gedanken zu Michael Schuhmachers "Ängste und Sorgen"
Ist sein Lebenswerk in Gefahr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!