Sonntag, 15. April 2018

Kannst Du dir so ein Leben vorstellen?

Wie schon als Kind Hand- und Fußfesseln tragen zu müssen, damit Deine Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt wird? Ganz allein in ein Zimmer gesperrt und vielleicht nur einmal am Tag von den Fesseln befreit zu werden, um Dich je nach Lust und Laune Deiner "liebevollen Wärter"ein wenig zu bewegen? Oder die Sonne, Sträucher, Bäume und Wiesen bis zu deinem Tod nur durch geschlossene Fenster sehen?
Nein, das kannst Du dir sicher nicht vorstellen. Aber so leben Kanarienvögel, Papageien und Sittiche. In kleinen Käfigen eingesperrt, ihre Flügeln tragen sie nie an andere Orte und Partnerschaften werden oft nur mit dem eigenen Spiegelbild in ihren kargen Verliesen geschlossen...
PS: Denk daran, bevor Du überlegst einen Vogel zu kaufen, denn sonst hast Du einen "Vogel"!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...