Donnerstag, 11. Mai 2017

Bundeskanzler Kerns Aussage auf der "Goldwaage"....

"Ich sehe kein einziges Problem, das durch Neuwahlen in Österreich gelöst werden kann. Es wird keine Verkäuferin einen Euro mehr verdienen, es wird kein Arbeitsloser einen Job mehr bekommen, es wird kein Kind eine bessere Schule bekommen." Meinte der "Noch-Bundeskanzler".
Mag und wird auch so sein, Herr Kern, aber dafür bekommen vielleicht tausende Illegale "golden Boys" KEINE Mindestsicherungs-Zusage und sozialdemokratische Geschenke? 

Warum ich "Gold" erwähne? Wie sagte doch Ihr sozialdemokratischer Parteifreund Schulz vor nicht so langer Zeit?
"Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold" 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!