Mittwoch, 8. März 2017

Volks-Verarsche von höchster Stelle!


Da lese ich mit Entsetzen folgendes:
Kern droht mit Förderkürzungen für Osteuropäer
....Vor dem EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag sagte Kern der deutschen Tageszeitung "Welt": "Sollten sich Länder bei der Lösung der Migrationsfrage weiterhin konsequent wegducken oder Steuerdumping auf Kosten der Nachbarn betreiben, so dürfen sie künftig nicht mehr Nettozahlungen in Milliardenhöhe aus Brüssel erhalten." (Quelle: KRONE.at)

Will dieser Mann, der nicht einmal vom Volk als ein Parteichef der SPÖ für die Aufgaben eines Bundeskanzlers gewählt wurde, andere Länder dazu zwingen (eigentlich zu "nötigen"), die gleichen fatalen Fehler zu begehen, wie die linken "Welcome- Refugees-Klatscher"? 
Bedenkt er nicht dass (fast) ALLE "Asylforderer" nur nach Deutschland, Österreich, Schweden oder die Schweiz wollen und die östlichen EU-Staaten eigentlich nur als Durchreise-Land in die eben genannten "Paradiese" verwenden würden?

Da fällt mir ein: Wie der Schelm spricht, so denkt er auch...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...