Dienstag, 28. Februar 2017

Bären wachen nun vom Winterschlaf auf, aber der...

russische Riesen-Bär ist schon lange hellwach. Er wurde auch ordentlich gezwickt, gezwackt und in einen "Käfig" gesperrt. Man will ihm partout keinen "Honig" geben.
Deshalb könnten seine Riesen-Pranken mit sehr scharfen Krallen auch schon mal genervt und verärgert zuschlagen und so ein Hieb könnte tödlich sein. Für Millionen oder gar Milliarden von Menschen....
Es gibt nicht nur scharfe Krallen, auch scharfe Munition....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!