Freitag, 30. September 2016

"Gutachten und Gutachter" die auch Angst verbreiten können....

und uns allen machen sollten!
Denn auch beim Amokfahrer von Graz könnten ähnliche Entscheidungen gefällt werden, wie im folgenden Fall geschildert wird! Ich befürchte so eine Entscheidung des OLG, weil andauernd von "medizinischen Laien" und "Reformen" bei Geschworenen-Verhandlungen in den medialen Gehirnwaschanstalten diskutiert wird...
Der gesunde Hausverstand soll also unter Aufsicht von Berufsrichtern gestellt werden, die ihre Verantwortung dann auf die "Sachverständigen" schieben können. Auf "Fachärzte" (die bei Lebensgefahr kaum eine lebensrettende Operation durchführen können), dafür viele noch heute auf die "heilende Wirkung" von E-Schocks bauen. (E-Schocks erzeugen einen epileptischen Anfall und wurden früher als "Narkose" bei der Schlachtung von Schweinen angewendet) Viele dieser "Experten" schicken oft auch psychisch Gesunde jahrelang in Anstalten....
Man sehe den sehr bekannten Fall des Gustl Mollath....
Hier geht es aber um eine Zivilrechtsklage gegen österreichische "Steuerzahler", denn die müssen das Geld aufbringen:
Wieder einmal wollen "psychiatrische Sachverständige" (auch "ins Hirnkastel-Schauer" genannt) auf Kosten der Steuerzahler für "Gerechtigkeit" sorgen....
Der Arme (illegale) Einwanderer & verurteilter Drogenhändler, der eigentlich abgeschoben werden sollte, nun aber auf Kosten des Steuerzahlers bei uns lebt und sich auch noch die "Rechtshilfe" bezahlen lässt, leidet ja immer noch an Angstzuständen und Depressionen. Behauptet er jedenfalls. Da hat er ja wirklich noch ein paar hunderttausend Euros und eine Rente von 1000 Euros mehr als verdient....
.....Das OLG hob das (ablehnende) Ersturteil auf, weil dem Berufungsgericht das dieser Entscheidung zugrunde liegende psychiatrische Gutachten zu den psychischen Folgen der Polizeifolter nicht ausreichend erschien....Quelle: Oe24.at
Psychische Folgen? Warum klagen die vielen, für immer schwer traumatisierten Vergewaltigungsopfer von illegalen oder mit falschen papieren eigereisten "Asylwerbern" nicht die Regierung oder verantwortliche Politiker (und Helfershelfer wie christliche Vereine oder NGO`s) wegen ihrer Unfähigkeit?
Ein guter Artikel "Einladung für Kriminelle" zu dem Fall Bakary :
http://www.andreas-unterberger.at/2014/06/einladung-fuer-kriminelle/
PS: Lesen sie die "Karriere" des Postlers Gerd Postel, ein Hochstapler, der auch als "Sachverständiger" vor Gericht arbeitete....

Wer sind die tatsächlichen Hochstapler? Dressierte Ziegen?

Auszug: 
Mich beeindruckt dieser "Hochstapler" oder auch "Betrüger", wie der Mann medial oder von "Ex-Kollegen" gerne genannt wird. Es handelt sich um
den gelernten Postboten "Dr.Dr." Gert Postel", der es von 1989-1995, also ganze 6 lange Jahre schaffte, als doppelter Doktor eine steile Karriere zu starten. In einem akademischen Fach, das ich schon mehrmals in meinem Blog scharf kritisiert habe und eher als "Kaffeesud lesen" betrachte: Psychiatrie und Psychologie......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!