Samstag, 20. August 2016

Breaking-News: Der "Mann im Mond" ist ein Moslem!

Laut einer Exklusiv-Meldung von "Radio Blödsinn" soll Erdogan, in beschwingter Teelaune, im Rahmen einer Bauchtanz-Veranstaltung unserem Chefreporter Blödmann erklärt haben, dass der Mann im Mond ein direkter Nachfahre Mohammeds sei und seit Generationen mit 72 Jungfrauen ein paradiesisches Kalifat am Mond errichtet hat.....
Man sieht, auch Schlagersänger Gus Backus wusste das nicht, aber was will man von einem ungläubigen Amerikaner auch erwarten? Die wissen ja nicht einmal dass Moslems auch Amerika entdeckt haben.....

Wer diese Seite liest, interessiert sich auch für https://unautorisiertesamt.wordpress.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...