Samstag, 16. Juli 2016

Eine Meinung, die ohne Gehirnwaschmittel erstellt wurde...

Diese "solidarischen" PolitikerInnen mit ihren einstudierten, traurigen Gesichtern, ihre immer gleichen Sätze zu Dramen wie in Nizza, die sie durch ihre beschissene Politik mitverursacht haben. Ich kann diese Pinocchios nicht mehr sehen und schon gar nicht mehr hören!
Es wird aber noch mehr Tote und Verletzte geben, es wird noch ärger werden, wenn das System nicht radikal geändert wird! Keine Macht den Religionen und Ideologien....
Doch was soll es, auch nach Wahlen werden die Versager sich gegenseitig unterstützen und eigentlich steigen nur neue Gesichter in den alten System-Bus, der immer wieder die gleiche Route wählt...
Die Politiker wollen nun (wie nach jeden Attentat) also mit "aller Härte" gegen Terroristen vorgehen? WAS ist "mit aller Härte"? Durchwinken? Ihre Forderungen umsetzen? Keine Zuwanderer aus dem Orient, auch Kriminelle, werden abgeschoben. Bis vor kurzen gar 14 (!) Bulgaren mit sehr großen (finanziellen und personellen) Auswand!
Dafür wird mit aller Härte gegen wütende oder auch verzweifelte und ängstliche Kritiker und Bürger vorgegangen! Besonders auf Facebook! Dazu die gutverdienenden "Helferlein" dieser Anti-Einheimischen-Politik in diversen Fernsehanstalten und Redaktionen....
Die sehr einflussreichen Staatskünstler und reichen "Promis" darf man nicht vergessen....
Nichts wird geschehen. Krisenstäbe werden gebildet werden, unsere Freiheiten werden immer mehr geopfert und noch mehr Steuergelder beim Fenster rausgeschmissen.
Im Gegenteil, die Gehirnwaschmaschinen werden voll angeworfen und die Zweifler an den "Maßnahmen" mit der Nazi-Keule attackiert...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!