Dienstag, 15. März 2016

Wenn entsorgte Politiker wieder in die Schlagzeilen wollen...

Da meint eine politische Leiche, die es vielleicht einem gewissen Jesus nachmachen will (von den Toten auferstehen):
"Bolzenschneider kaufen und den Grenzzaun durchschneiden" - dazu rät jetzt ein bekannter Wiener Ex-Gemeinderat: Klaus Werner-Lobo (48) saß bis Oktober des Vorjahres für die Grünen im Stadtparlament, jetzt ruft er zur "legitimen Sachbeschädigung" zugunsten der Hunderttausenden nach Mitteleuropa drängenden Flüchtlinge auf. (KRONE.at)
Bizarrer Gedanke dazu:
Vielleicht wollen so manche Gutmenschen die Illegalen (Wirtschafts-) Flüchtlinge auch mit "legitimen" Einbruchswerkzeug und K.O.-Tropfen für "unwillige Schlampen" versorgen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!