Mittwoch, 2. März 2016

Der Staatsfunk macht unbeirrt weiter....

Der ORF spielt sein "Spiel" (Provokation?) weiter. Er schürt eher den Hass als zu dämpfen. Kürzlich musste wieder einmal das ehemalige Jugoslawien und seine Flüchtlinge wieder einmal als Vergleich "herhalten". Also unmittelbare Nachbarn. Wie auch immer wieder Ungarn oder die ehemalige CSSR und besonders Juden immer wieder zum Vergleich herhalten müssen...
Wieder einmal muss ich auf Saudi-Arabien verweisen, das 3 Millionen Schlafplätze (!) in modernen, leerstehenden Zelten anzubieten hätten. Noch dazu genug Moscheen, die gleiche Gesetzgebung, keine westlichen "Schlampen", keine Juden und Christen, also Scharia "Pur" und alles Halal.....
http://www.welt.de/…/100-000-Luxus-Zelte-kein-einziges-fuer…
Oder die reichen Länder wie Katar und Dubai....Nein, sie kommen zu uns, da gibt es mehr Annehmlichkeiten. Sollen sie doch dort, bei ihren "Brüdern", die sie auch nicht willkommen heissen, die Grenzen stürmen!
Dazu die immer wieder beschworene "europäische Lösung". Die gibt es nicht, weil allein schon die Flüchtlinge weder in Rumänien, Bulgarien, Litauen, Polen, Ungarn u.a. Länder nicht bleiben würden! 

Die wollen gezielt zu uns und besonders nach Deutschland! Noch dazu in die Hauptstädte! Vor wenigen Tagen erfuhr ich aus Medien dass allein in Deutschland 130.000 Flüchtlinge untergetaucht sind....
Wie viele davon werden wohl in Berlin untergekommen sein?
Eben wurde auf ZIB 1 das Schicksal der im KZ umgekommenen Anne Frank, deren Tagebuch neu verfilmt wurde, mit dem der Flüchtlinge verglichen....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!