Dienstag, 2. Februar 2016

Wer sind die tatsächlichen Hochstapler? Dressierte Ziegen?

Mich beeindruckt dieser "Hochstapler" oder auch "Betrüger", wie der Mann medial oder von "Ex-Kollegen" gerne genannt wird. Es handelt sich um
den gelernten Postboten "Dr.Dr." Gert Postel", der es von 1989-1995, also ganze 6 lange Jahre schaffte, als doppelter Doktor eine steile Karriere zu starten. In einem akademischen Fach, das ich schon mehrmals in meinem Blog scharf kritisiert habe und eher als "Kaffeesud lesen" betrachte: Psychiatrie und Psychologie.
Ich kritisierte auch schon schärfsten jenen Mann, der diese "Wissenschaft" so richtig populär machte: Den Kokainabhängigen Dr.Sigmund Freud. Erfinder der "Psychoanalyse"....siehe Link unten
Gert Postel: „Das kann auch eine dressierte Ziege“
Niemals wurde seine Kompetenz infrage gestellt, er sollte sogar zum Leiter der Forensik in Dresden ernannt werden: Gert Postel arbeitete zwei Jahre lang als psychiatrischer Oberarzt in Zschadraß in Sachsen. Seine Ausbildung: Postbote.....
....„Die Psychiatrie ist ein Fach, das von Wortakrobatik lebt“, erklärt Postel. Als Thema seiner Doktorarbeit gab er die „Kognitiv induzierte Verzerrung in der stereotypen Urteilsbildung“ an. „Das ist eine Aneinanderreihung leerer Begriffe.“ Der Vorsitzende habe geantwortet: „Das ist ja interessant, Sie werden sich bei uns sicher wohlfühlen.“ Zwei der Bewerber seien gar habilitiert gewesen. „Und der Postbote hat die Stelle bekommen.“ ganzer Artikel FOCUS.de
Postel wurde zwar wegen Betrugs zu vier Jahren Haft verurteilt, aber ich finde der Hochstapler Dr.med. Dr.phil. Gert Uwe Postel reißt mit seiner Köpenickiade den Psychotherapeuten und Psychiatern die Maske kundiger Heiler herunter und richtete auch keinen Schaden an. Wie viele seiner akademischen "KollegInnen"....
Der Briefträger und Hochstapler Gert Postel brachte es zum geschätzten Oberarzt für Klinische Psychiatrie, schrieb psychiatrische Gutachten für Schwurgerichte, (kein einziges Gutachten wurde auch nach dem Auffliegen als ungültig erklärt, kein Prozeß neu aufgerollt) diskutierte unter vier Augen mit seinem Minister und bekam die Chefarztstelle eines Landeskrankenhauses für Psychiatrie und Neurologie angetragen - dotiert mit einer C4-Professur....
Foto:privat
Auf die Geschichte von Postel brachte mich das abgebildete Türschild, das ich zufällig beim spazieren wahrnahm. Doppelte Magistra, doppelte Doktorin. Eben in den "Fachgebieten", um die es in dieser Story ging.

Was es nicht alles geben soll: Schnarchende Mörder und schlafende Vergewaltiger!

Wieder einmal ein wahres "Meister-Gutachten" über "Schlafwandler" legten schwedische Psychiater (oder Traumdeuter, vielleicht auch Hellseher?) am "Altar" von Sigmund Freud ab. Ein berühmter Wiener "Gedankendeuter", dem die Welt die Psychoanalyse "verdankt" und dessen Eltern leider nicht die Möglichkeit einer Abtreibung ins Auge fassten. (Was wäre der Welt erspart geblieben!) Heute gilt er als als "großer Wissenschaftler", der auch ein "Kokain-Junkie" war….weiterlesen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!