Freitag, 5. Februar 2016

Mein täglicher Frust-Abbau!

Eigenartig. Noch vor wenigen Jahren hatte Deutschland (plus Österreich) kaum Geld für die Armen, Kranken, Kommunen und Gemeinden. Nun sprudeln plötzlich die Milliarden um einer machtbesessenen, grausamen, herzlosen und faschistoiden Ideologie zur Machtübernahme über das eigene Volk zu verhelfen. Nachdem fremden Banken, Konzernen, aber nicht den betroffenen Bevölkerungen (Griechenland, Spanien, Portugal) "geholfen" wurde. Jeder halbwegs gestandene Mann mit Verantwortung würde seine Wohnung, Eigentum und Familie beschützen. 
Was tun aber jene "Unverantwortlichen", die uns alle zu beschützen hätten? Mit jenen, von deren Steuern sie und ihre Familien sehr gut leben? Sie beschützen und fördern Leute, die...............
hier lasse ich Platz für eure Eindrücke und nicht für jene "Weltanschauungen", die uns (auch von unseren Geldern abhängige abhängige) Staatskünstler, "Experten", Moderatoren und die reichlich subventionierten Gehirnwasch-Anstalten vermitteln und "reindrücken" will.
Die versuchen uns ja schon durch ihre andauernden Werbesendungen und "Produktplatzierungen" zu verblöden! Auch mit Hilfe von "Stars"!

PS: Mich beeindrucken oder überzeugen auch keine kindlichen Kulleraugen, die in "Beute suchende" Objektive schauen."Kulleraugen" hatten als Kind auch ein Hitler, Stalin, jeder Verbrecher und sogar jeder brutale und gnadenlose (Massen-) Mörder....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!