Dienstag, 8. Dezember 2015

Wenn Moslems vor Moslems fliehen. Fluchtgründe?.....

Ich finde es schon etwas eigenartig wenn gläubige Moslems vor gläubigen Moslems fliehen, wo doch alle an Mohammed glauben und den Koran als das Heiligste aller Bücher sehen. Sie glauben in der Mehrzahl gemeinsam an die heiligen Gesetze der Scharia und denken über Ungläubige das gleiche....
Ich sehe nur einen Asylgrund für Christen, Atheisten, Juden und andere Glaubensrichtungen. 
Ich sehe z.B. auch einen Asylgrund für Frauen die sich nicht mehr von Männern versklaven lassen wollen und auch für Homosexuelle und Kritiker der streng religiöser Staatsformen....
Aber nicht für die vielen Moslems, die auch hier streng religiös leben, ihre Frauen verhüllen, die Kinder in Koranschulen schicken und eigentlich keinen Anspruch auf Asyl haben. Besonders jene junge Männer, die für ihre Heimat und Familien vor Ort kämpfen sollten...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...