Freitag, 18. Dezember 2015

Die nächsten Hilfsbedürftigen, die die EU (WIR) durchfüttern darf!

Eine nette Schlagzeile auf "derstandard.at": Ukraine bedient russische Kredite nicht mehr" statt einer realistischen: "Ukraine ist Bankrott"
Kiew – Die krisengeschüttelte Ukraine hat die Rückzahlung von Krediten an Russland gestoppt und damit faktisch ihren Staatsbankrott erklärt. "Vom heutigen Tage an werden die Rückzahlungen dieser Schulden in einer Gesamthöhe von 3,6 Milliarden US-Dollar (3,3 Milliarden Euro) eingestellt", verkündete Regierungschef Arseni Jazenjuk am Freitag in Kiew. - derstandard.at/2000027758274/Ukraine-bedient-russische-Kredite-nicht-mehr

Dazu ein interessantes Posting aus dem Forum:
Man gewinnt doch enorm an Vertrauen in unsere Politik, wenn wir uns anschauen, wen sie da unterstützen, unsere Politiker, woran sie sich beteiligt haben, und wozu das geführt hat und führt.
Politisch war die Ukraine sicher ein sehr heikles Pflaster. Es war aber Russlands Pflaster. 
Seit sich der Westen dort wichtig gemacht hat, ist ein Bürgerkrieg ausgebrochen, die Armut in die Höhe geschnellt, Gewalt im Parlament gehört dazu, Korruption ist schlimmer als je zuvor, und letztlich: man ist im Wirtschaftskrieg mit dem bisherigen Partner, wegen eine faschistischen, russophoben, US-gesteuerten Marionettenregierung, die den ganzen Maidan verraten hat und den Staat in den bankrott geführt hat, trotz Milliardenhilfe aus der EU. 
Und dann beginnt die EU auch noch einen Wirtschaftskrieg mit Russland inklusive Sanktionen, den man nicht gewinnen kann und die Gewinner feststehen: Südamerika, China/Asien, USA.. 
Wie dumm kann man sein?
Und hinter so einem Land steht die EU und verhängt sogar verlängerte Sanktionen gegen Russland. Übrigens: Für die Ukrainer (und Georgier) wird schon im kommenden Jahr folgendes Realität werden: Reisen in die EU ohne Visum. Wahrscheinlich wird die auch Ukraine bald Mitglied bei der NATO. Um das geht es ja den Amis und ihrer Marionette, der IM Merkel....
Was schreibt noch ein User?: Ab in die EU mit denen, die passen so richtig in den ganzen Haufen....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...