Dienstag, 3. November 2015

WAS wäre WENN Außerirdische bei uns landen würden?

....um es vorweg zu sagen: Das Genie Stephen Hawking warnt vor solchen "Besuchen" aber auch vor einer Suche nach außerirdischen Leben und noch mehr vor einer Kontaktnahme.
Denn sie würden kaum zu uns kommen um uns einen schönen Tag zu wünschen und gemeinsam mit Staatsoberhäuptern einen Tee oder Kaffee zu schlürfen. Denn so ein materiell aufwendiger und auch für ET`s sehr kostspieliger "Besuch" über viele Lichtjahre hinweg, kann nur so begründet werden: Die Suche nach Lebensraum oder nach diversen Bodenschätzen....
So nebenbei wäre die Welt machtlos, denn wenn uns wer "besucht" muss er uns auch technisch um Lichtjahre voraus sein.....
Aber auch Außerirdische werden vermutlich an irgend einen Gott glauben (und auch ein Jesus kann sich nicht auf allen bewohnten Planeten des Universums kreuzigen oder auch auf andere Weise umbringen lassen um eine Sekte zu gründen) und auch von einem gewissen Mohammed werden die absolut noch nichts gehört haben... 
WAS wäre, wenn wir Menschen, rein theoretisch, nicht ihren Glauben annehmen würden und als Strafe dafür massakriert werden? (aber nicht unbedingt enthauptet)....
Irdische Parallelen sind rein zufällig und nicht absichtlich in diesen Gedanken enthalten...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!