Mittwoch, 14. Oktober 2015

Seid ihr nun zufrieden, Ihr Meinungsmacher, Künstler und Intellektuelle?

Es ist euch Künstlern, VIP`s, Moderatoren, Intellektuellen, Akademikern, Privatschul-Absolventen, Studium-Abbrecher, Experten, Lobbyisten und was sonst noch alles in den staatlich gelenkten Medien um Aufmerksamkeit buhlt, tatsächlich gelungen, die wahlberechtigten Menschen in eure Interessenzone zu lenken. Weil es die öffentliche Hand, die euch füttert und fördert, erwartet hat....
Denn viele brave Konsumenten elektronischer und anderer Medien haben sich wie Fahrschüler von euch unfehlbaren "Fahrlehrern" beeinflussen lassen und die von euch empfohlene, "linke" Spur auf der Autobahn des Lebens gewählt....
Aber da kann es auch "braven und aufmerksamen Lenkern" wie einem etwas verwirrten Geisterfahrer ergehen, der plötzlich auf einen "Gegenverkehr" trifft! Menschen, die rechts fahren!
Warum?
Print- und elektronische-Medien, die selbst am Überlebenstropf der Regierung, Lobbyisten und Konzerne hängen, haben euch, liebe Wähler und Wählerinnen  "herum gekriegt". Euch fast stündlich souffliert, was alles Schreckliche auf euch zukommen kann, wenn ihr das falsche "Kreuz" in der Wahlkabine setzt. Denn wo anders hingemalt, oh Schreck, könnte dieses Kreuzerl ja auch noch "Haken" bekommen...
Sicher keine "Flügeln"! Nun sind aber alle zufrieden! Die Künstler bekommen wieder Forderungen und Stipendien, die Medien Subventionen, Freunderln einen Job und die mächtigen Konzerne billige, importierte Sklavenarbeiter, worüber sich die Aktionäre freuen... 
Viele der "Folgsamen" haben sich leider der permanenten Gehirnwäsche unterziehen lassen, und zahlen auch noch Zwangsgebühren dafür!
Habt ihr euch eigentlich noch nie darüber Gedanken gemacht, warum die Werbung am liebsten teuer bezahlte Stars einsetzt, um für irgend einen teuren Scheiß, den eigentlich kein Mensch braucht, Interessen und Bedürfnisse in der teuren Primetime zu wecken? 
Habt ihr vielleicht einen Nespresso gekauft, nur weil ihn Georg Cloney schlürft? Natürlich nicht, glaubt ihr vielleicht!  Denn euer Unterbewusstsein speichert die (all-) tägliche Informationsflut und handelt dann oft irreal! Macht doch nichts, wenn der Kilo Kaffe in umweltverschmutzenden Kapseln schön verpackt und dosiert an die 60 Euro kostet? Also oft das sechsfache!
Kauft ihr vielleicht das völlig wirkungslose aber teure Activia ein, nur weil ein B-oder C-Star euch einredet, dass es bei Verdauungsproblemen besonders gut hilft?
Dazu ein Blog aus dem Archiv zu dem "geruchsaktiven" Thema:

Machen Sie es wie Barbara Karlich und sprechen sie offen über Scheisse!

       

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...