Freitag, 7. August 2015

Einfache Test-Fragen an moslemische Flüchtlinge:

Wie stehen Sie persönlich zu 
Juden und Israel, 
Homosexualität,

Frauen die oben ohne baden, 
Jungfräulichkeit und Sex außerhalb der Ehe und natürlich über die Scharia und Apostasie.

Danach ein Video vorspielen, das junge Frauen im Bikini zeigt, ein verliebtes Pärchen das in der Öffentlichkeit Zärtlichkeiten austauscht, zwei Schwule die Hand in Hand spazieren gehen und Leute, die gerne Alkohol trinken und Schweinefleisch essen. Abschließend eine jüdische Hochzeit in Jerusalem...
Natürlich mit Hilfe eines Lügendetektors!
Dann weiß man doch sofort, woran man ist und kann sich beruhigt oder auch eher beunruhigt, entscheiden.....

Hätten wir dann diese Zustände wie in Traiskirchen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!