Sonntag, 21. Juni 2015

Ein gelenkter Shitstorm, der in der eigenen Unterhose landen wird...

oder auch: Heisse Luft, oder politisch aromatisierte Furze...
Der Shitstorm gegen Strache wegen seines Verdachtes (auch in der KRONE angeführt) dass hinter der Amokfahrt eventuell ein Terrorakt stehe, sorgt für einen Aufschrei der linken "Wort-Klauber", die nun hoffen, den Blauen eine auswischen zu können...
So lese ich auf "derstandard.at(ein links/grünes "Qualitätsblatt") folgende "Schlagzeile", die aber nur bei GenossInnen und "Brüdern im Geiste" so richtig "einschlagen" wird: 

Wer menschliche Tragödien für Hetze nutzt, hat in Regierungsämtern nichts verloren
Jaja, der Strache hetzt einfach gegen alles! Manchmal sogar gegen das Wetter! Besonders wenn es sehr stürmt, stark schneit, ordentlich regnet, viel zu heiss, oder einfach eisig kalt ist!
Doch in sämtlichen Medien wurde nicht erwähnt, ob es sich bei dem österreichischen Bosnier nicht doch um einen Moslem handelt. Auch seine wahren Hintergedanken zu den Opfern werden kaum erklärt werden (können). Auch Psychiater, Psychologen, Ermittler und Journalisten können in kein Gehirn schauen!
Wer sich aber z.B. über die Zustände in Bosnien informieren will, kann beim googeln auch auf Schlagzeilen stoßen, die wirklich "zuschlagen":

Schwarze Flaggen wehen in dem Bergdorf. An den Wänden prangt das Logo des „Islamischen Staats“. Bosnien ist heute eine der größten Rekrutierungsstellen für die Terrormiliz. Eine Spurensuche. Ganzer Artikel auf: Tagesspiegel.de:

Es stehen ja bald Wahlen vor Österreichs "offenen Türen" (und Brieftaschen). Aber wer dachte im ersten Moment nicht sofort an einen Terrorakt? Solche Auto-Attentate gab es serienweise in Israel, auch in Dijon....(Aber dafür zeigt man im Links-linken Lager eher Verständnis)

Ich denke die Initiatoren des "geeinten Aufschreis" gegen Strache wollen dem FPÖ-Boss mit allen Mitteln noch ein Bein vor dem Ziel stellen. Sie werden, Dank des Flüchtlings-Tsunamis aber eher das Gegenteil erreichen. Schlussendlich werden sie sich fest und wutentbrannt dort reinbeissen (wollen), wo man mit dem eigenen Kopf nicht hingelangt...(außer man ist ein Gummimensch)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!