Mittwoch, 24. Juni 2015

Den Optimismus der Fahndungsbehörden möchte ich haben.

Da lese ich auf der Web-Seite des Innenministerium unter der Rubrik "Fahndungen" folgenden Steckbrief (übrigens der einzige Mann unter mehreren Gesuchten mit einem deutsch klingenden Namen) 
PS: Warum die Behörden vom "unautorisierten Amt" die Behörden als Optimisten bezeichneten? Man achte mal auf das Geburts-Datum des gesuchten Verbrechers:
Personenfahndung

Alois Brunner


Familienname
Brunner
Vorname(n)
Alois
Geburtsort
Nadkut (Ungarn) heute Rohrbrunn/Bgld.
Geburtsdatum
08.04.1912
Sonstiges
Belohnung Euro 50.000.--
Personenbeschreibung
172 cm groß, dunkle Augen
Narben / Tatoos / Sonstiges
Vermutlich nur noch ein Auge und fehlende vier Finger einer Hand
Gefahndet seit
27.07.2007
Gericht
Landesgericht Wien
Internet Fahndung seit
27.07.2007
Sachverhalt / Delikt
Alois Brunner steht in dringendem Verdacht in der Zeit von 1938 bis 1945 als SS-Hauptsturmführer, zeitweiliger Leiter der Zentralstelle für jüdische Auswanderung in Wien und im Einsatz in Berlin mehrere Menschen getötet zu haben.
Kontaktadresse
Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung. Tel.: 01-53126/4100 oder jede andere Polizeidienststelle.
Screen: bmi.gv.at Die im screen enthaltenen Links sind weiterführend

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!