Montag, 4. Mai 2015

Die armen, geilen, aber scheinbar "geistig verwirrten Zündler"

Auch eine (vor-) schnelle Diagnose nach der Verhaftung ist eine Art von Feststellung: 
Kreuz am Sendlinger Tor
Jesus abgerissen: Religiöser Tat-Hintergrund?
Der Täter ist offenbar geistig verwirrt. Der 38-jähriger Türke sitzt inzwischen in Haar in der Psychiatrie. Die Polizei prüft, ob die Tat einen religiösen Hintergrund hat....
ganzer Artikel: Abendzeitung-muenchen.de
Doch wechseln wir kurz nach Österreich:
Wieder Kirche verwüstet
Die Serie von Verwüstungen gegen Wiener Kirchen ist weitaus ärger, als bisher bekannt.
Es mag ein Zufall sein, aber seit der Asylwerber Ibrahim A. aus Kumasi in Ghana nach Österreich gekommen ist und hier um politisches Asyl angesucht hat, gab es in Wien schon 21 Vandalenakte in Gotteshäusern, bei denen Heiligenfiguren zerstört, geköpft, geschändet wurden....ganzer Artikel: ÖSTERREICH.at
und was geschah mit dem Asylwerber Ibrahim A.? Wurde er bestraft? Zuerst landete er auf der Psychiatrie und...(Auszüge:):
Wiener Kirchenschänder zeigt Trafikant wegen Rassismus an
.....Seine Taten begründete er damit, dass der Mensch kein Recht habe, Heiligenbilder anzufertigen....Diesmal trifft es keine Heiligenbilder, sondern den niederösterreichischen Trafikanten Kevin Friedl aus Traiskirchen. Dieser berichtet in der Krone von einem länger zurückliegenden Vorfall mit dem Ghanaer in seiner Trafik. „Er hatte etwas getrunken und führte sich so richtig auf“, so Friedl. Schließlich kam die Polizei und holte den Krawallmacher ab. Im anschließenden Verhör soll Ibrahim A. „Dieser Mann ist gegen schwarze Menschen!“ zu Protokoll gegeben haben.
Jetzt hat die Bezirkshauptmannschaft Baden ein Verfahren gegen den Trafikanten eingeleitet. Friedl droht nun eine Geldstrafe von 1090 Euro wegen der vermeintlich rassistischen Bemerkung. „Mir ist vollkommen egal ob einer schwarz oder lila ist. Ein Drittel meiner Kunden ist aus dem Asylheim, mit dem Großteil gibt es keine Probleme“, verteidigt sich der Trafikant. Ob ihn das vor der behördlichen Verfolgung schützt, bleibt abzuwarten.
Asylwerber mehrfach aggressiv.... ganzer Artikel auf unzensuriert.at
und das Urteil? Hier mehr dazu:
Der Kirchenschänder von Wien ist auf Bewährung frei: Die Caritas sorgt für ihn.
Scheinbar lauter "Einzelfälle" von "verwirrten Einzeltätern"! Also kann man daraus schließen, das niedergebrannte Kirchen in diversen Ländern auch auf lauter "verwirrte Einzeltäter" hinweisen. Wie dieser, willkürlich gegoogelte Bericht:

Wütende Muslime zünden Kirchen an

Im westafrikanischen Niger brennen Polizeiautos und katholische Kirchen. Junge Männer ziehen mit Eisenstangen und Knüppeln durch die Straßen. Sie protestieren gegen die Mohammed-Karikaturen....ganzer Artikel: faz.net
Auch interessant, wenn ein Henryk M. Bruder über Brände nachdenkt. (Anlass eine Brandstiftung an einer evang. Kirche in Hannover-Garbsen, die Ende Juli in Brand gesteckt wurde: 
...Es war nicht die erste Brandstiftung in dem Viertel. Die Polizei hat seit Anfang des Jahres über 30 Fälle registriert. ....

Wer die Verursacher dieser „Jugendgewalt“ sind, darüber gibt es nur Andeutungen. Es sollen „junge Männer“ sein, die als Gangs auftreten. Sie nennen sich „Ausländer in Garbsen - AIG“ oder „Gtown Gangsta“, wobei G für Garbsen steht. „Sie pöbeln uns an, dealen offen mit Drogen, und keiner macht etwas“, klagt ein Einwohner. Aber jetzt soll etwas geschehen. Ab Herbst dieses Jahres „sollen sich drei bis vier Streetworker um die Jugendlichen vor Ort kümmern“.

Natürlich ist allen klar, wer „die Jugendlichen vor Ort“ sind. Aber aussprechen mag es keiner. Das könnte ja als Ressentiment verstanden werden. Man wartet lieber, bis es wieder brennt..... Quelle und ganzer Artikel auf "achgut.com"
Natürlich sind einige ältere Artikeln dabei, aber ich will nicht unbezahlt einen halben Tag recherchieren...
Was machen wir mit tausenden "Verwirrten", die neben uns leben und wohnen? Vermutlich sind in den europäischen "Hauptstädten" der Vergewaltigungen wie Oslo nur arme "Verwirrte" die Täter....
Auch Schweden ist ein einsamer Spitzenreiter in "Sachen" Vergewaltigungen (von "Verwirrten"?):



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...