Mittwoch, 29. April 2015

Traurig aber wahr....

screenshot:facebook
sang schon der Liedermacher und Denker Georg Danzer. Auch folgender Artikel stimmt traurig, weil solche Leute in Österreich gerne auch regieren, mitbestimmen und leider auch noch kassieren wollen. Ich finde so manche freiheitliche Forderungen wie nötige (Abschiebungs-) Gesetze gegen kriminelle Asylwerber, Sozialleistungs-Betrüger, und Wirtschaftsflüchtlinge ohne (Aus-) Bildung, die ansteigende Kriminalität durch offene Grenzen, eine ideologische, gewaltbereite Islamisierung Europas, gegen die Verschleierung und Unterdrückung von Frauen,  oder endlich eine direkte Demokratie nach schweizer Vorbild betreffen, durchaus berechtigt, legal und auch unterstützenswert, aber bitte nicht mit solchen "Intelligenz-Bestien" auf "Sonderschul-Niveau" und auch keine verkappte Nazis!      
Dazu folgender Artikel aus "derstandard.at" (Auszug):
....Wie berichtet, sorgten blaue Mandatare zuletzt immer wieder mit orthografischen Schwächen für Aufsehen. So gab der FPÖ-Politiker Wolfgang Zanger in der Steiermark Integrationstipps, vertippte sich dabei aber mehrmals. Der Kärntner Kommunalpolitiker Manfred Mischelin wollte im Februar "zuhören - verstehen - anbacken".


Kommentare:

  1. Mit der FPÖ Sympathien, aber dann so losziehen über die Politiker dieser Partei? Wo liegt da der Kern der Aussage?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach: Dass gewisse Leute, unabhängig von der Partei, der sie angehören, in der Politik einfach nichts zu suchen haben! Auch Regional-Politiker! Ich habe auch schon viel Kritik an der FPÖ veröffentlicht, wie ihre Einstellung zu weichen Drogen, Homosexuellen, und die "Pro- Kirche" Einstellung (scheinbar eher für die ländliche Bevölkerung gedacht) Denn Religion soll nicht noch subventioniert und von Steuern befreit sein, viele "Gläubige" sollten mal nachlesen was ein Genie wie Stephen Hawkins über die "Schöpfung" zu sagen hat...z.B.: "Es gibt kein Leben nach dem Tod!"
      http://radio-schwachsinn.blogspot.co.at/search?q=stephen+hawking

      Löschen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...