Mittwoch, 8. April 2015

Buchauszug: Es gibt den "Märtyrertod", aber auch den "Heldentod"....

und nur von Gott "Auserwählte" sterben als (meist unfreiwillige) Helden. (Für seine persönliche "Security"?) Sie kommen aber auch in den privilegierten VIP- Bereich des Himmels, wo Helden und christliche Märtyrer unter sich sind. 
Mit allen himmlischen Annehmlichkeiten ausgestattet, wie polierte Engelsflügel aus bester Engelszucht, blitzweiße, eigene sonnige Penthouse-Wölkchen als Oasen der Ruhe, Entspannung und Besinnung. Vom obersten Engels-Konsortium ausgewählte Engerln, wie ehemalige, irdische Schönheitsköniginnen, zupfen zart ihre Engelsharfen und es gibt Manna zu jeder Himmelszeit. Natürlich aus biologischen Anbau. 
In der unteren Himmels-Etage, der "Economy-Wolkenansammlung" leben unter ganz normalen Gläubigen auch ehemalige Diktatoren, Massenmörder, Betrüger, Vergewaltiger und "einfache" Mörder Wolke an Wolke neben Opfern und jenen, denen sie auf Erden nicht gerade christlich gesonnen waren. 
Warum solche "Engeln", auf Erden eigentlich sehr, sehr böse Individuen, sich am Portier Petrus vorbei schummeln konnten und auch sanft ins Himmelreich schwebten? Viele von ihnen haben spätestens auf dem Totenbett ihre Taten und Sünden bereut und mit dem Empfang des Sakramentes der letzten und natürlich besonders heiligen Ölung, das Ticket in den Himmel in Empfang genommen. Gott vergab ihnen und für die reuigen Sünder war mit einem Schlag alles paletti!  
Gott vergab doch auch dem ehemaligen, kleinen Ladendieb, der derzeit auf der  gemieteten Wolke sieben haust, aber trotz vieler Gebete nicht in den VIP-Bereich schaffte....
Das ging mir durch den Kopf, als ich folgende Schlagzeilen auf KRONE.at gelesen habe:
Germanwings-Absturz
Mutter des Piloten trauert: "Er starb als Held"
Zufällig liegt neben dem Heldenhimmel Gottes auch gleich das "Paradies der Märtyrer", vom Konkurrenten Allah eigens für seine Helden errichtet. Ein heimisches und lauschiges Platzerl, wo es von Jungfrauen nur so wimmelt und "voyeuristische VIP-Engerln" (zu Lebzeiten männlich) aus der christlichen Zone  neiderfüllt nach den 72 "paradiesischen" Jungfrauen schielen lässt, welche die moslemische "Konkurrenz", die unendlich vielen Märtyrer, so richtig verwöhnen....
...sogar jene, die ohne Kopf oder zerfetzten Körper im Paradies herumirren....
So ungerecht kann der zweigeteilte Himmel sein...
© Freddy Rabak, Auszug aus seinem bald erscheinenden Buch.Auszüge nur mit Quellenverweis gestattet!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!