Donnerstag, 5. März 2015

Wie werden unakademische Frauen zur Frau Doktor?

Ganz einfach: Sie promovieren am Standesamt! Wie wird man Chefin eines großen Kaufhauses? 
Das lesen der Schlagzeile (KRONE.at) "So scharf ist die neue Lugner-City-Chefin" klärte mich auf, auch eine Groß-Unternehmerin steigt mit einem Hauch von einem einfachen "JA" in die Chef-Etage auf! 
Von den Politikerfrauen, die auf einmal wie "Phönix aus der Asche" zur Frau "Bundespräsidentin" etc. in den Himmel des Ruhms und der Finanzwelt emporsteigen (besonders im "Operetten-Stadl" Österreich, wo auch der Herr/Frau Doktor der Sozialwissenschaften, Philosophie u.a. ein genannter "Doktor" ist), will ich hier gar nicht reden. Auch seien hier die vielen "Ruck-Zuck"-"Jaaaaa!" Millionärinnen, Milliardärinnen, Konzernunternehmerinnen etc. nicht erwähnt...
Ich bin ja ein dezenter Mann, der auch einmal mit Hilfe eines Standesbeamten zum "Herrn Doktor" avancierte....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!