Freitag, 20. März 2015

"Hereinspaziert, Hereinspaziert", liebe "schwarze Afghanen"....

sang Wolfgang Ambros in einer Art "Kiffer- Hymne". Damit meinte er aber das Cannabis-Produkt...Eine wütende Menschenmenge hat in der afghanischen Hauptstadt Kabul eine Frau zu Tode geprügelt und anschließend angezündet. Auslöser des Lynchmordes sei die Verbrennung einer Ausgabe des Korans durch die 32-Jährige gewesen, sagte der Leiter der Kriminalpolizei, Farid Afzali, am Donnerstag. Berichten zufolge soll die Frau geistig verwirrt gewesen sein.....weiterlesenDarum bin ich der Meinung: Der liebste Afghane war derjenige, den einst Wolfgang Ambras besungen hat:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!