Dienstag, 24. März 2015

Flugzeugabsturz: Trauer und "leichtes" Kotzgefühl.....

verspürte ich, wenn zum tragischen Anlass des Flugzeugabsturzes einer Germanwings in Frankreich nun Spitzen- Politiker ihre "tiefen Bestürzungen, noch "tieferer" Trauer, schwerste Betroffenheit , Mitgefühl, und ganz, ganz echte Beileidskundgebungen" medial kundtun. Wie die vom politischen "Giftzwergerl" Frankreichs, Kasperl-Präsident Francoise Hollande. 
Ganz ohne Schauspielunterricht "zauberte" er Traurigkeit auf sein Gesicht....
Naja, er wird in etwa so erschüttert sein, wie viele andere Menschen auch. Er wird sich, ganz heimlich und insgeheim, nach dem "Floriani-Prinzip" orientieren und damit auch trösten: "Zum Glück saß ich nicht in dem Flugzeug"...
Natürlich trauert auch die gesamte EU, wie z.B. auf BILD.de nachzulesen ist: 

EU-Kommission: Gedanken sind bei Menschen an Bord „Unsere Gedanken sind bei den Menschen an Bord und ihren Angehörigen”, sagte EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc....

Dabei ist den meisten PolitikerInnen nicht wirklich zum trauern zumute. Der Tod von 148 fremden, unbekannten, eigentlich unbedeutenden Menschen wird heute kaum jemanden der "Großkopferten" eine schlaflose Nacht bereiten. Denke auch, dass der tiefe Schmerz der betroffenen Angehörigen nicht durch Worte von Promis gelindert wird... 
Wer von den Bonzen trauert ehrlich öffentlich um die vielen Verkehrstoten Europas, wo alleine nur an einem Wochenende bedeutend mehr Menschen zu Tode kommen, als bei diesem Absturz....
Schon wieder sehe ich Hollandes trauriges Gesicht auf "n-tv" und schalte den Ton aus. Bald werden natürlich Merkel, Gabriel, Steinmeier und andere politische VIP`S folgen. Im Laufe des Tages, ach was, wenigen Stunden werden auch der spanische König, der Papst, die "trauernden" und "erschütterten" Staatschefs der EU wie TV-Kameras dazu "Stellung" nehmen. Obama wird natürlich entsprechende Kondolenz- Telegramme versenden. Also "Blabla" verkünden, und vielleicht darf auch Faymann via Fernsehen seine "Erschütterung" bekanntgeben....
Kaum beende ich den Artikel, ist auch schon der "steinerne Meier" auf "n-tv" zu sehen. Ganz wichtig....(für Gemüter, auf die ich hier nicht näher eingehen will) Bei mir ohne Ton...und gleich ohne Bild. Bevor ich hier "abschalte". Natürlich wird gerade beim Besuch des spanischen Königspaares bei Hollande erklärt, dass der Airbus A320 eine der sichersten Maschinen der Welt sei. (Man muss halt auch an die Touristik, Wirtschaft, Aktionäre und den Konzern denken...) Jetzt schalte ich aber wirklich weg...
...Ein Kardinal ruft zu Gebeten auf (vielleicht stehen die Verunglückten von den Toten auf?) und Hollande drückte Merkel sein Beileid aus, auch umgekehrt und BP Gauck kommt aus Argentinien zurück.......wird natürlich helfen. Die Frage ist nur: WEM?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!