Dienstag, 3. Februar 2015

Nach der Pegida-Demo in Wien revidiere ich so mache Ansicht....

Ich zitiere aus folgenden Beitrag von meiner "facebook-seite":
Unautorisiertes Amt & Radio Schwachsinn
 Eine politische Denkpause: Ich bin gegen den Islam, so lange er die Scharia im "Programm" hat. Besonders radikale Islamisten lehne ich ab. Aber meine Sympathien gelten nicht den Nazis und Rechtsradikalen! Eigentlich wage ich eine Gratwanderung, denn Nazis, (also Antisemiten und "Israel-Kritiker", die ebenfalls politisch Andersdenkende und Ungläubige hassen) sind eigentlich überall dabei, auch wenn sie sich als Linke oder "Antifaschisten" deklarieren und besonders Demokratieverweigerer und kriminelle "Zuwanderer" in Schutz nehmen....
Trotzdem nahm ich auf Grund diverser Vorfälle bei der PEGIDA-Demo folgendes zum Anlass: Mein "like" auf der PEGIDA Ö-Seite zu entfernen. Warum: Ein "etwas" dubioser Verantwortlicher und zu viele echte Nazis. Denn die eher ängstlichen Leute, die mit NS-Gedankengut nichts am Hut haben, die wirklich eine Islamisierung Österreichs fürchten, hockten lieber zu Hause und "rächen" sich vielleicht bei anstehenden Wahlen demokratisch an den Verantwortlichen dieser Zustände, die sie sehen...vermute ich....
Meine "bereichernde Zugabe":
Unautorisiertes Amt & Radio Schwachsinn 
manchmal dringt halt noch mein linker Kern durch meine tätowierte Haut:
Zum Gedenken an eine Zeit, als die heutigen Nadelstreif-Sozialdemokraten noch hemdsärmelige Sozialisten waren...
Ein "Gedanken- Dessert" gefällig?:

Noch etwas ironisches: Wenn die FPÖ auch einen linken Flügel hätte, könnte ich mir sogar überlegen dieser Partei beizutreten. „smile“-Emoticon Die Voraussetzungen: Politiker mit mehr Bildung, aber ohne Nazi- Gehabe und deren Idologien. Ohne Schwulenhass, ohne der Dauer-Betonung von "christlichen Werten", ohne Hass auf Ausländer, die angeblich manchen sogar die Arbeit wegnehmen, die aber selber gar nicht arbeiten wollen.....
Dann wäre ich voll dabei, denn mir geht es wirklich nur um die fortschreitende "Kalifatisierung" und radikale Moslems...

Meine ich als "gläubiger" Atheist!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...