Mittwoch, 21. Januar 2015

Weil der Islam bekanntlich ein Teil von uns ist....

setzt sich nun der "prominentere Teile von uns EU-lern" für den zu 10 Jahren Haft und 1000 Peitschenhieben verurteilten Blogger Raif Badaw ein:
Blogger: Faymann und EU-Parlamentspräsident appellieren für Gnade
Die beiden Politiker "appellieren" an den Kronprinzen, "sich für eine sofortige Beendigung der Auspeitschung Raif Badawis, seine baldige Freilassung und eine baldige humanitäre Lösung seines Falls sowie des Falls seines Anwalts einzusetzen".....(Quelle: derstandard.at)

Die Herren schnorren als beim USA-Verbündeteten (und dem NATO-Bündnis sehr nahestehenden) Saudi-Arabien um "Gnade". Sie fordern nicht eine Freilassung des zu Unrecht verurteilten Bloggers, nein. Herr Faymann und Martin Schulz bitten um "Gnade". So auf die Art: "Ihr unterstützt Terroristen und wir halten eh die "Gosch`n" (den Mund) und ihr könnt ja ruhig weiter andere Menschen wie Tiere einsperren, auspeitschen, köpfen, Hände abhacken, Frauen unterdrücken und auch steinigen, aber lasst doch diesen, nun doch weltweit bekannten Blogger, bitte, bitte frei".....  
Interessantes zu Martin Schulz, das leider wieder in "Vergessenheit" gerät:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!