Montag, 19. Januar 2015

und Sie hatte doch Recht, (nicht die Bibel ist gemeint).....

sondern Ex-Justizministerin Claudia Bandion-Ortner, die bekanntlich behauptete, in Saudi-Arabien wird nicht "jeden Freitag geköpft"! Aber auch an einem Montag, Dienstag etc. kann man plötzlich "Kopflos" dastehen, also im blutigen Sand liegen...:
Saudi-Zentrum, aufgepasst! Die Frau schrie bis zur letzten Sekunde: "Ich bin keine Mörderin!", "Ich habe niemanden umgebracht!", "Ich bin unschuldig!", als sie zum Richtplatz gezerrt wurde. Dann sauste das Schwert des Henkers nieder. Dieser verpfuschte die Hinrichtung - erst beim dritten Hieb fiel der Kopf.....
....Es wird also tatsächlich nicht jeden Freitag geköpft, wie die Ex-Vizechefin des Wiener Saudi-Zentrums, Claudia Bandion-Ortner, verkündet hat.... ganze Story KRONE.at 
Auf der Internet-Seite von "diepresse.com" ist, fast zum Thema "passend", folgendes zu lesen (Ausschnitt):
...."Wir müssen mehr Informationen austauschen. Wir müssen mehr (mit der islamischen Welt, Anm.) kooperieren", sagte die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini. Dies gelte auch für Sicherheitsbehörden. Es gehe um einen Dialog, der das Problem des islamistischen Terrorismus angehe und gleichzeitig "den Islam respektiert".....ganze Story
Ich frage mich nur, mit welcher "Demokratie" da verhandelt, oder ein vielversprechender "Dialog" geführt werden soll? Kann jemand meiner LeserInnen mir, einem doch "relativ einfach gestrickten" und so etwas wie halbgebildeten Menschen, ein solides, demokratisches Staats-Fundament nennen? 
Aber bitte keine "Demokraturen", wo solche "Gottes-Urteile", aber auch die Unterdrückung von Frauen, grausame Todesstrafen für Christen, Schwule, Andersgläubige, Kritiker, Blogger u.v. a. auf der  blutigen Tagesordnung stehen, und die Scharia das Fundament der "göttlichen" Justiz darstellt. Wie es auch im anderen, dem vielzitierten, "wahren und friedlichen Islam" üblich ist. 
Denke, den diversen Herrschern auf Lebenszeiten kann man eher Waffen, Falken, Yachten, und Luxusgüter jeder Art verkaufen (und auch die eigene Gesinnung!) als Dialoge führen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!