Dienstag, 27. Januar 2015

Lügt Putin oder sagt er die Wahrheit?

Das ukrainische Militär sei „keine Armee, sondern eine Fremdenlegion, in diesem Fall die Fremdenlegion der Nato“, sagte Putin in St. Petersburg. Die Streitkräfte dienten „natürlich nicht den nationalen Interessen der Ukraine“. Ziel der Nato sei es, „Russland in Schach zu halten“. Dies wiederum diene „nicht den nationalen Interessen des ukrainischen Volkes“....ganzer Artikel "spiegel.de"
Das werden aber auch die täglich im Fernsehen von Moderatoren als "Experten" angekündigten Leute auch nicht wissen. Wie auch "Fußball-Experten" kein Ergebnis voraussagen können, sondern nur raten....
Nur gebrauchen diese rhetorisch gut geschulten "Finanz-Politik-Theologie-Islam-Nahost-Fernost-Russland etc.-Experten" andere, intellektueller klingende Begriffe aus ihrem reichhaltigen Wortschatz als die "Sport-Experten".. Ich gebe wenigstens zu keine Ahnung zu haben, was in Putins Gehirn vor sich geht (nicht einmal was meine Frau so denkt) und ob er die Wahrheit sagt. Vielleicht werde ich seine Gedanken beim würfeln erfahren. (Ich benütze dazu meinen in langen Nächten selbst entworfenen, aber noch nicht patentierten "Esoterik-Würfel der Wahrheit"...) Bei  der Zahl eins sagt er Unwahrheiten, bei sex, Pardon, bei sechs stimmt alles. Die anderen Zahlen unterliegen meiner jeweiligen Stimmungslage und eigenen Interpretation....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!