Samstag, 20. Dezember 2014

Wenn Du schon Pech hast, kommt oft auch "Schwefel" dazu....

Die Alkofahrt eines 35 Jahre alten Mannes hat in Klagenfurt mit drei Verletzten geendet - darunter auch zwei Polizisten. Der betrunkene St. Veiter war mit seinem Wagen Donnerstagnacht stadtauswärts unterwegs, als er mit dem Auto einen dunklen Audi A3 rammte - bei dem Pkw handelte es sich ausgerechnet um ein Zivilfahrzeug der Polizei. Seinen Führerschein ist der 35-Jährige los....KRONE.atDa schließt sich der Herausgeber voll der Meinung dieses Users im Forum an: Samstag, 20. Dezember 2014, 15:15
von berchtesgadner 
der Wahnsinn auf unseren Straßen wird immer ärger, härtere Strafen für Alkolenker müssen her, die jetzigen Maßnahmen greifen nicht bzw. dringen zuwenig in das Bewusstsein der Alkis! Alles Gute den Polizisten und balidige Genesung....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!