Sonntag, 14. Dezember 2014

Ein prominenter Wutbürger postet auf "Facebook"....

Der bekannte Schauspieler, Kabarettist, Autor und Theater-Direktor Gerald Pichowetz ist vielen Menschen als der "Fünfer" aus dem "Kaisermühlen-Blues" ein Begriff. Nun wurde er zum Opfer von "Gast-Einbrechern". 
Kein Rechtsradikaler und kein Verhetzer schreibt sich im folgenden Posting eine "Portion" Wut, und vielleicht auch Enttäuschung von der Seele. Es handelt sich um die ausdrucksstarken Zeilen eines bestohlenen, und wahrscheinlich tief enttäuschten, prominenten "Wutbürgers"...(screen: Facebook, Account Gerald Pichowetz) 

Liebe Einbrecher, wir haben uns über Euren Besuch sehr gefreut! Gut ausspioniert, denn um diese Zeit halte ich gewöhnlich meine Ruhezeit vor der Vorstellung! Da bin ich aber froh, dass ich nicht einen von Euch Beiden in meinem Schlafzimmer zu Besuch hatte. Da ich keine "Botschaft" habe, wäre mir deswegen eine EinbrecherIn da schon entschieden lieber! Also, über das demolierte Kellerfenster rege ich mich ja nicht auf, wird wohl die Versicherung übernehmen, die wird allerdings durch Euer fleißiges treiben bald einmal die Prämien erhöhen müssen... und eine Terrassentür eintreten...tststs, wer macht den so etwas? Also passt da wenigstens ein bisserl auf, damit die Reparaturen nicht zu teuer werden. Bedaure, dass sich einer von Euch geschnitten hat und hoofentlich ist Euch beim laufen über die Terrasse mit dem Fuß nichts passiert, als der Balken nachgegeben hat?! Meine Frau freut sich Euch Armen, mit 100% ausländischem Hintergrund, ihren gesamten, hart erarbeiteten und schwer verdienten Schmuck schenken zu dürfen. Vor allem die für Euch gar keine Werte darstellenden Schmuckstücke, aber aus Familienbesitz stammenden, sollen und werden Euch nicht viel einbringen, aber was soll's, Weihnachten steht vor der Tür und Ihr habt mir echt geholfen, denn nun weiß ich wieder, was ich meiner Frau schenken soll! Ich habe mir da ja die letzten Jahre echt schwer getan, da ich ja schon nicht mehr wusste, was für Schmuck meine arme Frau noch benötigt, weil sie ja den Rachen gar nicht voll kriegen kann von Gold und Edelsteinen. Aber keine Sorge, wir reichen, fettgefressenen Österreicher, können uns das ja leisten - reden uns auch unsere Politiker ein, darum sind ja so viele von Euch da! Nehmt uns nur was weg - am besten Alles! Wir sind ja so reich und kaufen uns alles nach!!! Habe die Preziosen bereits alle nachbestellt! Leider geht es sich... ganzes Posting

Kommentare:

  1. Wenn man die Posting auf der Seite des "5"er liest, kommt einem das Grauen...Dabei erklärte Pichowetz in einem Anhang, dass seine Frau die beiden überraschte, die sich vor der Flucht ausländisch unterhielten....Nun wird der Schauspieler gar noch in die rechte Seite gedrückt... Dabei sind scheinbar auch "Freunde"... Was ist das für eine Welt?
    AZUL

    AntwortenLöschen
  2. :-)) ...cooler Brief vom Pichowetz ! Wie es ausschaut, kommt jeder mal dran...ich hoffe, auch die Verantwortlichen in ihren Nobelvillen, irgendwann. Aber die werden ja bewacht....

    AntwortenLöschen
  3. Lol. Im TV predigt und lebt er Multikulti u. unterstützt die vorherrschende Politik, und nun regt er sich tatsächlich auf, weil man in sein Domizil eingebrochen hat. Da "5-er" eben - da fehlts ein bissal im Köpfchen. Hoffentlich trifft es noch viele von den linken Elitebürgern....

    AntwortenLöschen
  4. und wer übersetzt den Dieben diese "Erklärung" in ihre Landessprache? Erledigt das "Facebook" mit Bing? ;-)

    AntwortenLöschen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!