Dienstag, 23. Dezember 2014

Als mich Udo Jürgens auf ein "pipifeines" Essen einlud. Inklusive Getränke...

Bekommt "Steuerflüchtling" Udo Jürgens ein Ehrengrab in Wien?
Es wird darüber gemunkelt, und wird wahrscheinlich auch reale Formen annehmen. Denn diese "Attraktion" würde wohl einige Wien-Touristen mehr anlocken. Wie auch immer, ich würde darüber nicht "meckern"....
Wie es manche User in manchen Foren tun.... 
Ich hörte Udo sehr gerne und werde ihn auch in Zukunft gerne hören. Mich beeindruckte besonders die Live-Version von "5 Minuten vor zwölf". Inzwischen sind es leider noch weniger "Minuten" als Fünf.... 
So um 1980 war ich in der Wiener Stadthalle um mir seine "Tour 80" anzusehen. Danach ging ich mit meiner damaligen Frau Karin (Foto) ins (Nobel-) Restaurant "Rauchkuchl" (nun Brandauers "Bierig"), gleich bei der Stadthalle.
Foto privat©Freddy Rabak
Ein Freund war damals dort Oberkellner und teilte mir mit, dass Udo samt Band gerade feiere und alle Tische im VIP-Bereich besetzt wären. Nach einer kurzen Überlegung lud er uns auf ein Gläschen Sekt an der exquisiten Hausbar im ersten Stock des Hauses ein und meinte, ich solle mich etwas gedulden.....
Kaum hatten wir das erste Glas geleert, kam der Anruf wir sollten nach mit dem Lift nach unten kommen. Günther, mein Freund, führte mich an einen Tisch, der kaum drei Meter von Udos Tisch "entfernt" stand.
Wir tafelten vom Feinsten, tranken vom Besten und meine damalige Frau Karin holte sich ein Autogramm des Stars. Als es ans zahlen ging, meinte mein Freund mit den Augen zwinkernd, wir seien Gästen von Udo Jürgens gewesen. Er habe es zu seiner Rechnung dazu gefügt....
Es war also eine "Fügung" des Schicksals, das ihn kaum hart getroffen hat. Schließlich hatten wir auch die teuersten Karten des Events... ;-)
Meine "Ex", Karin (Bild in meinem ehem. Puff), 1985 Dritte bei der "Miss Vienna-Wahl" in der Discothek "Queen Ann". Dieser damalige No.1 "Tanztempel" gehört nun leider auch schon, wie etwas später auch meine von Drogen gezeichnete und kranke "Ex" (wenn sie überhaupt noch lebt?) der Vergangenheit an.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...